Hör auf zu meckern!

Frau nörgelt MannDu klingst wie eine kaputte Schallplatte. Und jeder hat dich ausgeblendet. Warum also deinen Atem verschwenden? Wir alle hassen es, genervt zu werden.

Du hast Ein weiterer Stück Kuchen? Wann haben Sie das letzte Mal trainiert? Diese Zigaretten werden dich umbringen. Hast du den Keller schon sauber gemacht?

Wir alle hassen es auch, zu nörgeln.

Aufrecht sitzen. Das ist genug Doritos. Hast du deine Hausaufgaben fertig? Bist du sicher? Könnten Sie einmal in Ihrem Leben Ihre schmutzigen Socken aufheben? Du verlässt das Haus so?

Wir hassen es. Sie hassen es. Warum also tun wir es? Und noch wichtiger, wie zum Teufel können wir aufhören?

Das „Warum“ ist am einfachsten herauszufinden. Wir tun es, weil es uns wichtig ist. 'Ist dir aufgefallen, dass du Menschen nörgelst, die du sehr liebst?' fragt Molly Barrow, PhD, Psychotherapeutin und Autorin von Matchlines: Eine revolutionäre neue Art, Beziehungen zu betrachten und die richtigen Entscheidungen in der Liebe zu treffen. Es ist eine etwas verzerrte, fehlgeleitete Liebe, schlägt sie vor, aber es ist trotzdem Liebe.

Mit dem Rest der Welt, sagt Barrow, „lasst ihr sie ihre tödlichen Folgen haben, ohne ein ‚Ich habe es euch doch gesagt‘. Aber wenn Sie bemerken, dass diejenigen, die Sie lieben, in eine Katastrophe stürzen, sei es mit Transfettsäuren, Alkohol, Drogen oder einfach nur, wenn der notwendige Haarschnitt nicht durchgeführt wird, müssen Sie nur etwas sagen.' Es gibt jedoch mehr als ein Problem damit, etwas zu sagen und es dann immer und immer wieder zu sagen. Erstens fühlt es sich nicht wie Liebe an. Nicht für meine Söhne, die meinen, dass ich ihnen nicht zutraue, sagen wir, dass sie ihre Schulaufgaben nach ihren Wünschen erledigen. Und nicht für ihre Mutter, die sich fragt, warum sie sich von ihr einfach nicht helfen lassen und warum sie nicht lernen kann, ihren eindringlichen Mund zu halten.

Zweitens kann Nörgeln, je nachdem, wen Sie fragen, wirklich schaden (oder zumindest unangenehme Stereotypen verstärken). Als Beziehungsexpertin und Unternehmensberaterin BJ Gallagher das Thema anspricht, macht sie Nörgler für alles andere als die terroristische Bedrohung verantwortlich. „Nörgelnde Frauen“, sagt Gallagher, Autorin von Frauenarbeit ist nie getan... und Alles, was ich wissen muss, habe ich von anderen Frauen gelernt, 'werden ihre Ehemänner verbal kastrieren, entmannen und in ärgerliche oder resignierte Schwächlinge verwandeln. Frauen, die an ihren Kindern nörgeln, zerstören ihr schwaches Selbstwertgefühl und hinterlassen ihren Kindern ein Vermächtnis von Jahren auf der Couch eines Therapeuten.'

All das, weil ich möchte, dass meine Söhne ihre Hausaufgaben überprüfen? Bitte sagen Sie mir, dass es hier Grautöne gibt – Nörgeln, das notwendig ist, und Nörgeln, das schädlich ist.

Interessante Artikel